Manuelle Medizin

Bei Rücken-, Gelenk- und Muskelschmerzen setzen wir auf die Manuelle Medizin, weil diese in der muskuloskelettalen Rehabilitation einen festen Stellenwert hat.

Unsere Kompetenz

Bei Be­schwer­den am Be­we­gungs­ap­pa­rat, die durch Fehl­be­las­tun­gen, Un­fäl­le oder Krank­hei­ten ent­ste­hen kön­nen, über­nimmt die Ma­nu­el­le Me­di­zin eine be­deu­ten­de Rol­le. 

Mit ge­ziel­ten Hand­grif­fen stellt der in Ma­nu­el­ler Me­di­zin aus­ge­bil­de­te Arzt die nor­ma­le Funk­ti­on von Wir­bel­säu­le und Ge­len­ken wie­der her, kann da­mit un­ter Um­stän­den schmerz­haf­te Be­rei­che ge­zielt be­ein­flus­sen und löst Blo­ckie­run­gen so­wie mus­ku­lä­re Ver­span­nun­gen.

Ge­nau­so wich­tig wie die­se Be­hand­lungs­form ist das an­schlies­sen­de Auf­bau­pro­gramm. Um Rück­fäl­le zu ver­mei­den, er­stellt der Arzt in­di­vi­du­el­le Re­ha­bi­li­ta­ti­ons- und Trai­nings­pro­gram­me.

Stock-MannPhysio-Portrait