Neueröffnung der Rehaklinik Limmattal im 2023

ZURZACH Care Rehaklinik Limmattal unterbricht ihren Betrieb bis zum Umzug in die neuen Räumlichkeiten auf dem Areal des Spitals Limmattal. Die Neueröffnung der Rehaklinik ist für Anfang 2023 geplant. Die Unfallrehabilitation wird im Mai 2021 am Standort in Kilchberg weitergeführt. Der Betriebsunterbruch hat keine Kündigungen zur Folge.

 

Die Rehaklinik Limmattal nahm im August 2019 als erste Rehabilitationsklinik für Unfallmedizin in einem Akutspital ihren Betrieb auf. Bald nach der Eröffnung wurde jedoch aufgrund der Pandemie das öffentliche Leben in der Schweiz heruntergefahren. Die direkte Folge war unter anderem ein deutlicher Rückgang an Unfällen. Besonders während des Lockdowns im Frühling 2020 registrierte ein grosser Unfallversicherer zeitweise fast nur noch halb so viele Unfälle wie im Vorjahr. Auch in der zweiten Coronawelle seit Oktober 2020 kam es gemäss Statistik zu einem klaren Rückgang. Die tiefere Zahl an Unfällen hatte direkte Auswirkungen auf die Auslastung der Rehaklinik, die ausschliesslich auf Unfallrehabilitation spezialisiert ist. Mit einer Veränderung der Situation ist erst im kommenden Jahr zu rechnen.

Neueröffnung Anfang 2023
Aktuell wird auf dem Areal des Spitals Limmattal ein neues Pflegezentrum gebaut. Die Rehaklinik Limmattal wird mit der Eröffnung des neuen Baus Anfang 2023 ihre Tätigkeiten in diese Räumlichkeit verlagern. Bis zum Umzug und der Neueröffnung unterbricht die Klinik ihren Betrieb für eindreiviertel Jahre. So kann sich ZURZACH Care vollumfänglich auf den geplanten Umzug und die Inbetriebnahme der neuen Bettenstation konzentrieren. Am neuen Standort auf dem Areal verfügt die Rehaklinik Limmattal über modernere Infrastruktur und zusätzliche Bettenkapazität. Zeitgleich mit der Vorbereitung auf den neuen Standort bewirbt sich ZURZACH Care für Leistungsaufträge auf der Spitalliste 2023 des Kantons Zürich. Der Betriebsunterbruch hat keinen weiteren Einfluss auf die Kooperation und Zusammenarbeit mit dem Spital Limmattal.

Unfallrehabilitation wird in der Rehaklinik Kilchberg weitergeführt
Das Angebot der Unfallrehabilitation wird ab Mai an der Rehaklinik Kilchberg weitergeführt. Der bisherige Chefarzt des Standortes Limmattal wird ebenfalls nach Kilchberg wechseln und dort die medizinische Leitung übernehmen. Den Mitarbeitenden der Rehaklinik Limmattal werden Anstellungen an anderen Standorten angeboten oder individuelle Lösungen mit ihnen gesucht.

Kontakt

Marietta Werder
Leiterin Kommunikation