ZURZACH Care ernennt neuen Geschäftsführer für die Region Aargau

Dr. Alexander Brändle, aktuell Leiter Unternehmensentwicklung bei ZURZACH Care, übernimmt per 1. Juni 2021 die Geschäftsführung der Region Aargau. Er folgt damit auf Margot Meyer, die sich nach neun Jahren entschieden hat, innerhalb des Unternehmens eine neue Aufgabe zu übernehmen. 

Dr. Alexander Brändle, heute Leiter Unternehmensentwicklung, wird per 1. Juni 2021 Geschäftsführer von ZURZACH Care Region Aargau. Damit leitet er neben dem Stammhaus in Bad Zurzach weitere Rehakliniken in Baden (Akutnahe Rehabilitation, Baden-Dättwil und Baden-Freihof, zukünftig auch Baden-Verenahof) und ambulante Zentren in der Region. Dr. Brändle hat vor einem Jahr die neu geschaffene Stelle als Leiter Unternehmensentwicklung von ZURZACH Care angetreten und in kurzer Zeit viele Fortschritte in strategisch wichtigen Projekten erzielt sowie sich rasch in die Komplexität des Gesundheitswesens eingearbeitet. «Ich freue mich sehr über die Wahl von Dr. Brändle zum Geschäftsführer von ZURZACH Care Region Aargau. Er bringt viel Erfahrung im Bereich der finanziellen und personellen Führung in dezentral organisierten Unternehmungen mit», erklärt Dr. Serge Altmann, Group CEO ZURZACH Care. Dr. Brändle nimmt in seiner neuen Rolle als Geschäftsführer Einsatz in der Unternehmensleitung.

Dr. Brändle wuchs in Baden auf und studierte und dissertierte an der Universität St. Gallen, wo er als Doktor der Wirtschaftswissenschaften mit höchster Auszeichnung abschloss. Seine berufliche Laufbahn startete er als Berater bei McKinsey & Co. Anschliessend war er zehn Jahre in operativen, kommerziellen und strategischen Führungsrollen in der Reisebranche tätig. Zuletzt verantwortete er als COO bei Hotelbeds, dem führenden B2B-Grosshändler von Hotelunterkünften, eine Geschäftseinheit mit weltweit 2'000 Mitarbeitenden.

Margot Meyer hat sich im Januar 2021 aus persönlichen Gründen entschieden, von der Funktion als Geschäftsführerin der Region Aargau zurückzutreten. Sie ist seit 14 Jahren für ZURZACH Care tätig und hat in ihren unterschiedlichen Rollen massgeblich zur Entwicklung der Unternehmensgruppe beigetragen. Zwischen 2018 und 2019 leitete sie zudem die Gruppe als ad Interim Group CEO. Nach der Übergabe an Dr. Brändle wird Frau Meyer in einem Teilpensum in der Unternehmensentwicklung strategische Projekte der Gruppe betreuen.

Kontakt

Marietta Werder
Leiterin Kommunikation