<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=971901397043502&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Anmeldung zur Präventionskampagne

Wir freuen uns, dass Sie Ihr Unternehmen zur KMU-Präventionskampagne vom März bis Mai 2023 anmelden und Ihren Mitarbeitenden etwas Gutes tun möchten.

Preis

Der Preis pro Mitarbeiter/-in (Vollzeit oder Teilzeit) für die Teilnahme an der Kampagne ist CHF 29.50, pro Unternehmen jedoch mindestens CHF 1'000. Die Preise verstehen sich exkl. MwSt. Der Betrag wird am 1. Februar 2023 verrechnet und ist innerhalb von 30 Tagen zahlbar.

Anmeldeschluss

Melden Sie sich bis spätestens am 20. Januar 2023 für diese Kampagne an.

Leistungsumfang ZURZACH Care

Zum genannten Preis erhalten Sie folgenden Leistungsumfang von ZURZACH Care:

  • Physische & Digitale Sensibilisierungsmassnahmen (Versand an eine Adresse pro Unternehmen)
  • 3 Aufkleber pro 8 Mitarbeitende (mindestens 1 Set)
  • 1 Mausmatte pro Mitarbeitende/n
  • 3 Pausensnacks pro Mitarbeitende/n
  • 1 Glas-Wasserflasche pro Mitarbeitende/n
  • 1 Postkarte pro Mitarbeitende/n (unadressiert)
  • Vorlagen für 5 E-Mails (Vorinformation, Start, 2 Reminder, Abschluss)
  • 3 Online-Fachvorträge von ZURZACH Care Chefärzt/-innen und Spezialisten/-innen – buchbar von all Ihren Mitarbeitenden
  • Zugang zur komplett anonymen Präventions-App für all Ihre Mitarbeitenden
  • 2 Online-Workshops für akut Betroffene Personen – die Plätze sind beschränkt (maximale Teilnahmequote 5% der Belegschaft)
  • Die Planung, Organisation und Koordination der Kampagne wird von ZURZACH Care übernommen

Aufwand seitens KMU

ZURZACH Care übernimmt die Planung, Organisation und Koordination der Kampagne. Der Aufwand in Ihrer KMU beläuft sich somit auf ein Minimum und beinhaltet:

  • Ernennung einer kampagnenverantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen, welche…
    • die an der Online-Information zur Präventionskampagne teilnimmt.
    • die physischen Sensibilisierungsmassnahmen im Unternehmen verteilt/anbringt.
    • die vorgefertigten E-Mail-Templates an alle Mitarbeitenden im Unternehmen verschickt.
    • die Sensibilisierungsmassnahmen wieder abbaut.
    • intern für Fragen zur Präventionskampagne zur Verfügung steht.



Angaben zum Unternehmen