<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=971901397043502&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Einladung zu Referat und Podiums-Diskussion

«Das biologische Alter austricksen? Eine Kurzanleitung»

Mittwoch, 7. September 2022, 17.30h, Swiss Re, Mythenquai 50, 8002 Zürich

 

Die altersmedizinische Wissenschaft macht derzeit grosse Fortschritte auf dem Weg, das
Geheimnis des gesunden Alterns zu entschlüsseln. Dabei setzt die Medizin von morgen – die
«Geroscience» - bei den biologischen Mechanismen des Alterns an, um Erkrankungen wie
Demenz, Krebs, und Herzkreislauferkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.
Diese medizinischen Fortschritte sollen uns ermöglichen, langsamer zu altern und länger
gesund und aktiv zu bleiben.

Am Zentrum Alter und Mobilität der Universität Zürich, dem Universitätsspital Zürich und
dem Stadtspital Zürich wird DO-HEALTH koordiniert, die grösste Altersstudie und Biobank
Europas.

Die Studie entstand mit Unterstützung der EU und der Universität Zürich, in einem Netzwerk von europäischen und amerikanischen Universitäten unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari. 

Swiss Re Bild

In ihrem einleitenden Referat wird Prof. Bischoff-Ferrari die Resultate dieser einzigartigen Studie erläutern. Sie zeigen auf, dass die Kombination verschiedener Lebensstil-Massnahmen, die den Alterungsprozess auf unterschiedlichen Wirkungspfaden beeinflussen, einen verstärkten Schutz vor der Entstehung von Krebserkrankungen bietet.

Programm:

Ab 17.30 Uhr

Eintreffen, Erfrischungen

18.00 Uhr 

Begrüssung

Dr. Christoph Nabholz
Managing Director & Chief Research Officer, Swiss Re Institute

18.05 Uhr 

Referat: «Das biologische Alter austricksen?
Eine Kurzanleitung»

Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari
Direktorin der Klinik für Geriatrie am USZ und Leiterin der
Universitären Klinik für Akutgeriatrie im Stadtspital Waid und
Triemli sowie Inhaberin des Lehrstuhls Geriatrie und
Altersforschung an der Universität Zürich

18.30 Uhr 

Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari
  • Prof. Dr. François Höpflinger, Soziologe & Altersforscher
  • Kathrin Lang, Key Account Manager Life & Health
  • Versicherer, Swiss Re Globals Division
  • Prof. Dr. Thomas Zeltner, ehemaliger BAG-Direktor

Moderation: Dr. med. Hans Groth, Präsident, World Demographic
& Ageing Forum

19.45 Uhr 

Fragen aus dem Publikum

20.00 Uhr

Apéro riche offeriert von Swiss Re

 

Anmeldelink 

 

 

Kontakt

ZURZACH Care